Beton reinigen

Beton reinigenBeton ist zwar sehr robust, doch das gilt vor allem für die Dichte. Reine Betonoberflächen reagieren sehr empfindlich auf Säure und Hitze, daher sollten Sie nicht zu starke Reinigungsmittel für die Reinigung von Beton verwenden. Außerdem sind manche Flüssigkeiten wie zum Beispiel Öle problematisch für Beton, da es ein schwach saugendes Material ist.

In diesem Beitrag erfahren Sie was wirklich gegen die verschiedenen Arten von Verschmutzungen auf Betonoberflächen hilft und wie Sie den Beton reinigen können.

Pflanzenrückstände von Beton entfernen

Flecken oder ganze Verfärbungen die durch Pflanzen wie Algen, Moose, Flechten oder Schwämme entstanden sind, können Sie am besten mit einem Hochdruckreiniger entfernen. Durch diese mechanische Behandlung werden die Pflanzenrückstände und Verschmutzungen gründlich entfernt.

Auf dem oberen Bild ist der Unterschied zwischen einer verschmutzten und einer gereinigten Betonoberfläche klar erkennbar.

Ölflecken von Beton entfernen

Da Beton ein schwach saugendes Material ist, sind Flecken durch ölige Flüssigkeiten nicht einfach zu entfernen. Sie können jedoch mit Kernseife oder noch besser einem speziellen Ölentferner für saugende Oberflächen gereinigt werden. Mit Kernseife müssen Sie die betroffene Stelle gut schrubben und meistens mehrmals behandeln. Ein Ölentferner dringt tief in das Material ein und  bindet das Öl, nach einer gewissen Einwirkzeit muss es nur mit Wasser abgespült werden und der Fleck ist weg.

Kernseife - unparfümiert und pflanzlich
1,99 € 7,00 €  Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Ölfleckenentferner 1 l Konzentrat biologisch abbaubar
18,90 €   Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Ölflecken- und Geruchsentferner 1 l biologischer Reiniger
16,99 €   Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Zuletzt aktualisiert am 31. Juli 2021 um 04:57 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Graffiti vom Beton entfernen

Zu einer der hartnäckigsten Flecken auf Beton zählt Graffiti. Dabei handelt es sich um Farben oder Lacke, die besonders gut auf allen möglichen Oberflächen wie auch Beton haften. Hier helfen am besten spezielle Graffitientferner, die das Graffiti lösen oder unterwandern um es anschließend einfacher entfernen zu können. Der Entferner muss je nach Mittel aufgestrichen oder aufgesprüht werden und anschließend einwirken. Anschließend kann die Schmiererei meistens mit Wasser entfernt werden.

Graffiti-Entferner 1 l
30,99 €   Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Anti-Graffity Reiniger 1000 ml
Anti-Graffity Reiniger 1000 ml*
von Geiger Chemie GmbH
42,65 € 45,83 €  Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Zuletzt aktualisiert am 31. Juli 2021 um 22:10 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Säureflecken reinigen

Beton ist anfällig für säurehaltige Flüssigkeiten, da diese die Oberfläche angreifen. Flüssigkeiten wie Kaffee, Säfte von Früchten (zum Beispiel Zitronensaft, Orangensaft) oder essighaltige Produkte wie Rotwein oder Ketchup sollten sofort mir warmem Wasser gereinigt werden. Wenn Flecken zurückbleiben dann können Sie diese mit Steinöl abtupfen um sie abzuschwächen, vor allem bei Möbeln aus Beton ist das wichtig.

Stein- und Betonöl 0,75 l
Stein- und Betonöl 0,75 l*
von Leinos

Anwendungsbereich: Zum Imprägnieren und Pflegen aller saugfähigen Fliesen und Betonflächen

Farbton: Farblos

Trocknungszeit: 4 - 6 Stunden

24,46 €   Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Zuletzt aktualisiert am 31. Juli 2021 um 19:28 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Hitze- und Kälteflecken behandeln

Bei Flecken durch Hitze oder Kälte müssen Sie normalerweise nichts unternehmen. Sie können entstehen wenn man zum Beispiel einen heißen Topf auf eine Betonoberfläche stellt. Mit der Zeit wird der Fleck von ganz alleine weggehen. Unterstützen können Sie das durch die Pflege von Beton mit Steinöl. In Zukunft sollten Sie die Flecken am besten ganz vermeiden.

Kalkflecken reinigen

Bei weißen Kalkflecken dürfen Sie auf keinen Fall einen Kalkentferner wie Essigreiniger oder Zitronenreiniger verwenden, das schadet dem Beton nachhaltig da er Kalk als wesentlichen Bestandteil in der Zusammensetzung beinhaltet. Am besten verwenden Sie einen Schaber oder ähnliches um den Kalk mechanisch zu entfernen, das ist die einzige Möglichkeit um die Oberfläche nicht zu beschädigen und den Beton zu reinigen.

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.