Pflasterformen – Pflastersteine selber machen

Pflasterform 43x43 cm zufällige Polygone
12,99 € 20,89 € Prime Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Pflasterform 40x40 cm für rechteckige Pflastersteine
18,29 €   Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Pflastersteineform 50x40 cm rechteckige Steine mit gleicher Größe
   Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Pflasterform 40x45 cm unterschiedlich große rechteckige Pflastersteine
16,99 €   Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Pflasterform 60x50 cm unterschiedlich große rechteckige Pflastersteine
   Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Pflasterform 40x40 cm Pflastersteine in Plusform
38,49 €   Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Pflasterschablone 36x36 cm große sechseckige Steine (Wabe)
14,59 €   Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Pflaster Schalungsform 30x30 cm sechseckige Steine (Waben)
   Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Pflasterform 23x9 cm Knochenstein
7,69 €   Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Pflasterform 20x10 cm Rechteckstein
7,69 €   Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Pflasterform 24x10 cm Wellenstein
7,69 €   Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Zuletzt aktualisiert am 31. Juli 2021 um 04:57 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Schablone um Pflastersteine selbst herzustellen

Mit einer Pflasterform aus Kunststoff sowie ein wenig Geschick und Tatkraft können Sie Ihre eigenen Pflastersteine selbst herstellen. Wichtig bei diesen Betonformen ist vor allem die Stabilität des Materials damit der Beton die Trennwände nicht verbiegen und die Pflasterform nicht beschädigt werden kann.

Sie setzen die Pflasterform einfach auf einen ebenen und festen Untergrund, der am besten schon vorbereitet und ein wenig in den Boden versenkt ist. Anschließend rühren Sie einen feinen Betonestrich aus dem Baumarkt an und geben ihn in die Pflasterform. Jetzt müssen Sie ihn sorgfältig in der Form verteilen damit jede Ecke ausgefüllt wird. Anschließend streichen Sie den überschüssigen Beton auf der Oberkante der Betonform ab und lassen den Beton ein wenig fest werden.

Nach etwa 5 Minuten können Sie die Pflasterform entfernen. Bevor Sie mit der nächsten Pflastersteinreihe weitermachen sollten Sie noch die Kanten der Steine mit einem feuchten Schwamm oder ähnlichem glatt streichen damit das Ergebnis noch besser wird und sie nicht so eckig aussehen.

Nach ein bis zwei Tagen Trocknungszeit sollten die Steine begehbar sein und Sie können die Fugen nach belieben füllen.

Pflasteroptik durch gefärbten Beton verbessern

Für eine bessere Optik der Pflastersteine kann der Betonmasse ein Farbstoff beigemischt werden. So können Sie Ihren gewünschten Farbton für das Pflaster verwenden und die Stein zum Beispiel in Granitgrau, Toskana, Graphitweiß oder Beigegelb herstellen. Dazu verwenden Sie sogenanntes Pigmentpulver zum Einfärben von Beton oder Estrich. Dieses mischen Sie einfach der Betonmasse bei und erhalten so den gewünschten Farbton. Falls es Ihren gewünschten Farbton nicht gibt dann können Sie auch zwei verschiedenfarbige Pigmentpulver vermischen.