Rührwerk & Mörtelrührer

Rührwerk & Mörtelrührer TC-MX 1200 E
54,38 € 59,95 € Prime Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Rührwerk Mörtelrührer TC-MX 1400-2 E
68,19 € 79,95 € Prime Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Rührwerk Mörtelrührer HMRW02 1600 W
74,95 €   Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Rührwerk Mörtelrührer TE-MX 1600-2 CE
100,45 € 119,95 € Prime Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Rührwerk Mörtelrührer PM502AC 1800 W
69,95 €  Prime Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Doppel-Rührwerk & Mörtelrührer PM1800D
105,80 €   Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Rührwerk Mörtelrührer GRW 1800
96,37 €  Prime Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Doppel-Rührwerk Mörtelrührer 1900 Watt bis 90 L
109,95 €   Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Zu Amazon*
Zuletzt aktualisiert am 29. Oktober 2020 um 15:16 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Kriterien für die Auswahl des Rührwerks

Welches Rührwerk das richtige für Sie ist, hängt von der Art der Anwendungen ab für die es genutzt werden soll. Es gibt natürlich einen großen Unterschied bei den Anforderungen ob man nur dünne Farben mischen will oder dicken Beton/Mörtel. Im Folgenden untersuchen wir die wichtigsten Eigenschaften, auf die Sie bei der Auswahl Ihres Rührwerks achten sollten.

Leistung

Zuerst müssen Sie die Dicke des Materials, dass Sie verarbeiten wollen, berücksichtigen. Je dicker es ist, desto schwieriger wird es zu mischen sein und desto mehr Aufwand hat man mit dem Mischen. Beispielsweise brauchen Farben oder Lacke weniger Mischaufwand als Beton oder Mörtel. Daher ist es sehr wichtig wie viel Leistung das Rührwerk hat, damit es auch bei dicken Materialien noch die volle Drehzahl auswirken kann.

Die Leistung von Mörtelrührern reicht von 800 Watt (kleine Heimwerker-Mischer) bis über 8.000 Watt (für industrielle Anwendungen). Ein Rührwerk mit um die 1400 Watt sollte für die meisten Heimwerkerarbeiten und sogar für den professionellen Alltagsgebrauch von beispielsweise Fliesenlegern oder anderen Handwerkern vielseitig genug sein.

Drehzahl/Geschwindigkeit

Die Drehzahl ist ein weiterer entscheidender Faktor, den man bei der Auswahl eines Mörtelrührers berücksichtigen sollte. Der Wert wird in U/min also Umdrehungen pro Minute angegeben und sollte verstellbar sein, damit man die Geschwindigkeit des Quirls verändern kann. So kann man für jedes Material oder auch jede Mischphase eine andere Drehzahl einstellen. Farbe kann beispielsweise mit einer höheren Geschwindigkeit als Beton oder Mörtel gemischt werden. Gute Rührwerke verfügen auch über einen komfortablen Sanftanlauf (Softstart), der Spritzer reduziert.

Rührer

Mörtelrührer gibt es in zwei Varianten: mit einfachem Rührquirl oder Doppel-Rührquirl. Letzterer ist vor allem für die Bearbeitung dicker und schwerer Materialien wie Beton oder Mörtel eine Arbeitserleichterung, da er mehr Material auf einmal verarbeitet und hier die Rührstäbe in gegenläufige Richtungen drehen wodurch weniger Krafteinsatz beim Halten des Rührwerks benötigt wird. Das einfache Rührwerk mit einem Quirl ist dagegen leichter und benötigt nicht so viel Platz für die Rührstäbe, sodass es auch in kleinen Behältnissen eingesetzt werden kann.

Gewicht

Je nachdem wie oft und lange Sie den Mörtelrührer im Einsatz haben, ist auch das Gewicht des Geräts entscheidend für die Auswahl. Je leistungsfähiger das Rührwerk desto mehr wiegt es in der Regel auch. Benötigen Sie den Rührer also nur für dünne Stoffe wie Farben oder Lacke dann ist ein leichtes und weniger leistungsstarkes Rührwerk für Sie wahrscheinlich die bessere Wahl.

Mörtelrührer Marken

Bei Rührwerken gibt es neben den bekannten Marken auch einige unbekannte Anbieter auf dem Markt. Diese haben meist eine etwas geringere Produktqualität oder eine geringere Markenbekanntheit, können aber mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis punkten. Folgende Marken-Hersteller von Rührwerken gibt es:

  • Güde
  • Einhell
  • Bosch
  • Makita
  • Atika
  • Eibenstock
  • Festool
  • Collomix
  • Dewalt

Rührwerk/Mörtelrührer selber bauen

Falls Sie nur kleine Mengen vermischen müssen können Sie sich mit einer Bohrmaschine und einem Rührer/Quirl auch ein eigenes kleines Rührwerk bauen. Dazu benötigen Sie nur eine leistungsstarke Bohrmaschine und einen geeigneten Quirl für Ihren Einsatzzweck.